Modul III

Lachyoga in Theorie und Praxis und Hinweis auf Kontra-Indikationen
3-tägiges Fortbildungs-Seminar

Wissenschaftliche Hintergründe von Lachyoga und Lachübungen richtig angewandt.

Als Lachtrainer ist es wichtig fachlich, fundiertes Wissen über die Gelotologie zu haben. Durch Wissen steigt Ihre Kompetenz und Sicherheit bei auftretenden Fragen. Ein theoretischer Einblick in das Thema sollte bei keiner Schulung, Seminar oder Vortrag fehlen.

Seminarinhalte:
Psychologische Faktoren
  • Warum und wie funktioniert Lachyoga?
  • Welche psychologischen Prozesse und Mechanismen kommen beim Lachyoga zum Tragen?
  • Wie können diese psychologischen Faktoren für die Durchführung eines erfolgreichen Seminars besonders gut genutzt werden?
Physiologische Faktoren
  • Grundlagen: Herz- / Kreislaufsystem und Atmung
  • Wirkungen von Lachyoga: Emotion und Gesundheit
  • Überblick über klinische Pilotstudien
  • Indikation und Kontraindikation für Lachyoga
  • Umgang mit Notfallsituationen
Wie bestreitet man ein erfolgreiches Seminar?
  • Aufbau und Struktur eines Seminars
  • Präzise Anleitung der Hasya-Yoga-Übungen und Übungen aus dem Laughter Wellness Programm
  • Kategorisierung der Übungen
  • 10-Gebote für ein erfolgreiches Seminar
  • Umgang mit der Gruppe
  • Anleitung zu Entspannungsübungen
  • Emotionsregulation
  • Kognitive Umstrukturierung
  • Stressbewältigung

...und ausführlicher Praxisteil zum Anleiten der Übungen.

Der dritte Tag dient zum Einüben und Verbessern der eigenen Lach-Trainer-Fähigkeiten.

Sie erhalten ein ausführliches Skript und eine Teilnahmebescheinigung.

Termine

23. - 25.10.2020

München Freimann

Fr 9:30 - 18:00 Uhr
Sa 9:00 - 17:00 Uhr
So 9:00 - 17:00 Uhr

Preis 450,- EUR

Anmeldeformular

Das Seminar leiten:
Andrea Scheller
Andrea Scheller

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Trauerbegleiterin
Lachyoga-Trainerin

Ute Liebhard
Ute Liebhard

Lachtrainerin, Heilpädagogin
Resilienz-, Stressmanagement- und Entspannungstrainerin

Cornelia Leisch
Cornelia Leisch

Lachtrainerin und Humor-Coach
Leitet Lachgruppen, Lach-Workshops und Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung